Artikel und Pressemitteilungen - Aktuell

Korintha Bärtsch und Noëlle Bucher treten aus dem Grossen Stadtrat zurück

3. Juli 2019

Am 31. März wurden Korintha Bärtsch (35) und Noëlle Bucher (33) glanzvoll in den Luzerner Kantonsrat gewählt. Nun treten die beiden auf Ende August von ihrem langjährigen Amt als Grossstadträtinnen der Stadt Luzern zurück. Zusammen haben sie mehr als zwanzig Jahre lang die städtische Politik geprägt.

Korintha Bärtsch ist seit 2005 Mitglied des Grossen Stadtrats und hat sich in den 14 Jahren von der engagierten 21jährigen Vertreterin der Jungen Grünen zu einer der einflussreichsten Personen in der städtischen Politik entwickelt. 2010/2011 führte sie im Alter von 26 Jahren als jüngste Präsidentin der Geschichte souverän das Luzerner Stadtparlament. Als Umweltnaturwissenschafterin und Mitglied der Baukommission hat sie sich erfolgreich für eine nachhaltige Mobilität und Stadtentwicklung sowie ebenso überzeugt und fundiert für Massnahmen im Energie- und Klimabereich eingesetzt. Als Fraktionschefin der Grünen/Jungen Grünen-Fraktion (seit 2012) ist es ihr oftmals gelungen, durch ihr Netzwerk überparteiliche Lösungen zu finden. Zuletzt hat sich erfolgreiche für eine breit abgestützt Vorgehensweise im Bereich Tourismus und Carverkehr eingesetzt (überwiesene Vorstösse zu einer Vision Tourismus 2030 und einem Carparkierungskonzept 2.0).

Noëlle Bucher ist seit 2012 Mitglied des Stadtparlaments und seit 2016 Präsidentin der Sozialkommission. Sie hat sich intensiv für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie eingesetzt: Im Vorschulbereich für bessere Rahmenbedingungen bei den Kindertagesstätten, die frühe sprachliche Förderung von Kindern oder im Schulbereich für flächendeckende Betreuungs- und Mittagstischangebote. Ebenso konnte sie in den Themen Gleichstellung, nachhaltige Ernährung, Quartierpolitik, Integration und Sportförderung wichtige Erfolge erreichen.

Die Grünen der Stadt Luzern gratulieren Noëlle Bucher und Korintha Bärtsch nochmals ganz herzlich für ihre Wahl in den Kantonsrat sowie das hervorragende persönliche Resultat von Korintha Bärtsch bei den Regierungsratswahlen. Die Grünen der Stadt Luzern sind überzeugt, dass sie mit ihren grossen Erfahrungen aus dem Grossen Stadtrat eine ideale Voraussetzung haben, damit sie auch im Kanton ebenso prägend Einfluss für eine nachhaltige Region Luzern nehmen können.